Der Gipfelbereich war stark abgeblasen. Ab der Steinhüttalm dann Traum Pulver bis zur Hocheggalm. Von dort ca. 20cm Pulverschnee mit schwacher Unterlage bis zur Forststraße. Verschärfung der Lawinengefahr in den steileren Hängen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.